Warensendungen die zwischen der EU und Nicht-EU Ländern versendet werden, unterliegen sowohl Zöllen als auch Gebühren, dies gilt auch für Waren, die Sie an uns zurücksenden.


Um diese Zölle und Gebühren bei einer Rücksendung zu vermeiden, muss die Ware entsprechend deklariert werden.

 

Dazu ist es erforderlich, dass Sie eine ausgefüllte Zollinhaltserklärung (CN22 oder CN23; beide Formulare müssen vollständig ausgefüllt werden) und eine Kopie der ursprünglichen Rechnung außen am Paket in einer durchsichtigen Versandtasche anbringen. 


Ob Sie ein CN22- oder CN23-Formular ausfüllen müssen, hängt vom Wert der Waren ab, die Sie zurückschicken. Bis zu einem Warenwert von etwa 340 € ist das Formular CN22 zu verwenden, bei einem höheren Warenwert muss das Formular CN23 verwendet werden.
Bitte prüfen Sie im Voraus, ob Sie ein CN22- oder CN23-Formular ausfüllen müssen.

 

In Großbritannien gelten z.B. die folgenden Regeln:

Das Formular CN22 muss bis zu einem Warenwert von unter £270 verwendet werden, ab einem Warenwert von £270 verwenden Sie bitte das CN23 Formular. (Bitte versenden Sie Retouren Ware mit Royal Mail dem Versandpartner von DHL)

Auf der Seite postoffice.co.uk haben Sie die Möglichkeit das jeweilige Formular online auszufüllen: https://www.postoffice.co.uk/mail/customs-forms/digital-customs-form 



! WICHTIG !


Wenn Sie Ware zur Gutschrift oder Erstattung zurücksenden möchten, kreuzen Sie einfach „Returned Goods“ an.



Wenn Sie Ware zur Reparatur oder zum Umtausch an uns senden, kreuzen Sie „Other“ an und vermerken Sie an entsprechender Stelle repair/Reparatur.